organic residues to advanced nutrients.

Unsere Lösungen zur Nutzbarmachung bisher verlorener Nährstoffe schonen die Umwelt und wertvolle Rohstoffressourcen und mit unseren nachhaltigen Hochleistungsdüngeprodukten stehen wir für effiziente Landwirtschaft.


  • Phosphatdünger
  • Multinährstoffdünger
  • Erden & Kompost
  • Saatgut-Komposite

Zuverlässige Phosphatressource, nachhaltig und kostengünstig

Mit unserer innovativen Methode verwandeln wir phosphathaltige organische Reststoffe in völlig unbedenklichen Dünger. Der wesentliche Pluspunkt dabei: Die Umwandlung ist günstig und schadstoffarm.

Reststoffe wie Klärschlamm, Gülle- oder Gärreste enthalten viel lebensnotwendiges Phosphat, sind aber als Dünger unbrauchbar und hygienisch bedenklich. Das direkte Ausbringen in der Landwirtschaft wird deshalb zunehmend strikt limitiert. Die damit fehlende bisher genutzte Phosphorquelle muss dringend ersetzt werden. Die großen Phosphat-Minen sind jedoch mehr und mehr erschöpft oder mit Schadstoffen belastet.

Mit unserer neuen Methode können wir die sekundären Phosphatressourcen in organischen Reststoffen nutzbar machen. Damit bieten wir eine langfristig gesicherte Phosphatquelle für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Unsere Phosphatdünger entsprechen den höchsten Qualitätsanforderungen und sind besonders geeignet für die ökologische Landwirtschaft.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Hoger
Telefon +49 (0) 34205 / 738 - 19
Mobil +49 (0) 163 / 738 00 11
m.hoger@lav-markranstaedt.de

Pflanzenernährung nach Maß

Ein ausgewogenes Nährstoff-Management mit Hilfe von Multinährstoff-Düngeprodukten stellt sicher, dass die Böden mit den Nährstoffen versorgt werden, die für die Erzeugung von mehr hochwertiger Nahrung für mehr Menschen notwendig sind. Nur fruchtbare, gesunde Böden können die hohen Erträge aufrechterhalten, die für die Sicherung und Erhöhung der Nahrungsmittelvorräte erforderlich sind. Nährstoffe, die in Form von Ernteprodukten vom Boden abgefahren werden, müssen daher wieder vollständig ersetzt werden. Wenn dies nicht geschieht, reduziert sich die Fruchtbarkeit des Bodens und die nachfolgenden Ernten werden niedriger ausfallen.

Mit unseren Multinährstoffdüngern kann eine bedarfsgerechte und ausgewogene Düngung, abgestimmt auf die unterschiedlichen Nährstoffbedürfnisse der Pflanzen, erfolgen. Das schont die Umwelt und sorgt für üppiges Wachstum. Gleichzeitig werden Auswaschungsverluste und Salzschäden minimiert.

Die drei Buchstaben »NPK« bei der Bezeichnung von Düngern stehen für die drei Hauptnährstoffe Stickstoff (N), Phosphor und Kalium. Deren Anteil im Dünger ist am wichtigsten, denn dadurch wird bestimmt, für welche Pflanzengruppe der Dünger am besten geeignet ist. Neben diesen Hauptnährelementen brauchen die Pflanzen noch Calcium, Magnesium und zahlreiche weitere Spurenelemente. Unsere ausgewogenen Multinährstoffdünger enthalten diese und viele andere lebensnotwendige Spurenelemente automatisch, da sie aus phosphathaltigen Sekundärrohstoffen hergestellt werden, die diese Elemente schon von Natur aus enthalten.

Allzu viel ist ungesund gilt auch beim Düngen. Werden den Pflanzen zu viele Nährstoffe zugeführt, ist das ebenso schädlich wie zu wenig Nährstoffe oder in falscher Kombination. Wir produzieren Ihre Dünger bedarfsgerecht, angepasst an die Bepflanzung und Standort. Sprechen Sie uns dazu an.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Hoger
Telefon +49 (0) 34205 / 738 - 19
Mobil +49 (0) 163 / 738 00 11
m.hoger@lav-markranstaedt.de

Puffer und Speicher für den Lebenskreislauf

Humus entsteht aus vergehenden organischen Substanzen und bringt seinerseits neues Leben hervor. Er stellt damit einen wichtigen Zwischenschritt im ökologischen Kreislauf dar. Humus ist ein Produkt, welches die Nährstoffe abgestorbener ökologischer Substanz wieder in den ökologischen Kreislauf zurückführt.

Unsere Humus- und Erdsubstrate fungieren als eine Art Schnittstelle zwischen den lebenden Organismen und der abgestorbenen organischen Substanz und halten damit den ökologischen Kreislauf intakt. Sie fördern jene Eigenschaften des Bodens, die wir Bodenfruchtbarkeit nennen.

Der humose Oberboden ist maßgeblich für das Pflanzenwachstum verantwortlich, da er lebensnotwendige Mineral- und Nährstoffe enthält. Neben der Rolle als Nährstofflieferant stellt der Humus auch den wichtigsten Lebensraum für Bodenlebewesen und Pflanzen. Durch die Funktion des humosen Bodens wird gleichzeitig auch dessen Beschaffenheit verbessert. Dabei wird die Porenverteilung durch den Zersetzungsprozess organischen Materials verbessert und somit auch der Luft- und Wärmehaushalt der Böden optimiert.

Die Wirkung des Humus auf das Pflanzenwachstum ist jeweils abhängig von der tatsächlichen Zusammenstellung der jeweiligen Anbaufläche und kann von uns bedarfsgerecht eingestellt werden. Unsere Humus-Produkte enthalten zudem wichtige Mineral- und Nährstoffe wie Kohlenstoff, Stickstoff, Phosphor, Schwefel, Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen, Aluminium und Mangan.

Biologische Landwirtschaft funktioniert nur in dem Maße, wie es gelingt, den Pool des Nährhumus mit seiner komplexen Lebensgemeinschaft im Boden durch das Angebot hochqualitativen, vielseitigen, regelmäßigen Nachschubs fit zu halten. Mit neuesten Technologien und modernen Anlagen erzeugen wir maßgeschneiderte Humus- und Erdsubstrate nach strengen Qualitätsrichtlinien.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Hoger
Telefon +49 (0) 34205 / 738 - 19
Mobil +49 (0) 163 / 738 00 11
m.hoger@lav-markranstaedt.de

Puffer und Speicher für den Lebenskreislauf

Humus entsteht aus vergehenden organischen Substanzen und bringt seinerseits neues Leben hervor. Er stellt damit einen wichtigen Zwischenschritt im ökologischen Kreislauf dar. Humus ist ein Produkt, welches die Nährstoffe abgestorbener ökologischer Substanz wieder in den ökologischen Kreislauf zurückführt.

Unsere Humus- und Erdsubstrate fungieren als eine Art Schnittstelle zwischen den lebenden Organismen und der abgestorbenen organischen Substanz und halten damit den ökologischen Kreislauf intakt. Sie fördern jene Eigenschaften des Bodens, die wir Bodenfruchtbarkeit nennen.

Der humose Oberboden ist maßgeblich für das Pflanzenwachstum verantwortlich, da er lebensnotwendige Mineral- und Nährstoffe enthält. Neben der Rolle als Nährstofflieferant stellt der Humus auch den wichtigsten Lebensraum für Bodenlebewesen und Pflanzen. Durch die Funktion des humosen Bodens wird gleichzeitig auch dessen Beschaffenheit verbessert. Dabei wird die Porenverteilung durch den Zersetzungsprozess organischen Materials verbessert und somit auch der Luft- und Wärmehaushalt der Böden optimiert.

Die Wirkung des Humus auf das Pflanzenwachstum ist jeweils abhängig von der tatsächlichen Zusammenstellung der jeweiligen Anbaufläche und kann von uns bedarfsgerecht eingestellt werden. Unsere Humus-Produkte enthalten zudem wichtige Mineral- und Nährstoffe wie Kohlenstoff, Stickstoff, Phosphor, Schwefel, Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen, Aluminium und Mangan.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Hoger
Telefon +49 (0) 34205 / 738 - 19
Mobil +49 (0) 163 / 738 00 11
m.hoger@lav-markranstaedt.de